Das MIRA-Team

Das MIRA-Team

Ihr fragt euch vielleicht: Wer steckt eigentlich hinter all dem Wahnsinn hier? 

Leute, falls ihr irgendwelche "großen Namen", Plattenfirmen, Kindermedien-Mogule oder Verlage vermutet, muss ich euch leider enttäuschen.

Hinter "MIRA & das fliegende Haus" stehen eigentlich nur 2 Personen. Das bin zum einen Ich (MIRA) und zum zweiten ist das Basti (der wundervolle Herr, der Kopernikus, dem Kater seine Stimme leiht.) 

 

Basti und Ich sind Partner in Crime seitdem wir uns 2019 beim Musik machen kennengelernt haben. Eigentlich wollten wir meine erste Solo-Platte gemeinsam aufnehmen doch irgendwie war der Wurm drin und es kam nie zu einer Veröffentlichung. Ein Jahr später stand dann auf einmal die Idee im Raum, einen Kinderpodcast zu machen. So viel zur Kurzfassung. Die etwas längere Entstehungsgeschichte von "MIRA & das fliegende Haus" könnt ihr HIER nachlesen.

Zurück zum Thema:

Auch wenn Basti und ich hier 90 % der Arbeit alleine wuppen, heisst das nicht, dass wir ganz ohne Hilfe und Unterstützung auskommen! Ohne unsere Freunde wären wir GARNIX.

An erster Stelle steht hier natürlich Freddie aka Schlakks, der MCPieps seine Stimme und Rap-Skills leiht. 

Auch nicht mehr wegzudenken ist unsere wundervolle Nachbarin LIV, die ganz unverhofft zum Publikumsliebling avanciert ist, weil sich die Kids wunderbar mit ihr identifizieren können.

Ich könnte hier nun von Adler Schmitt über Hips und Hops, Ben den Bären und Hinz und Kunz alle wundervollen Menschen aufzählen, die das fliegende Haus durch ihre Stimmen Woche für Woche zum Leben erwecken. Ich glaub, das würde leider den Rahmen sprengen. Also sag ich einfach kurz und knapp:

DANKE, Freunde!

Und falls ihr, liebe Leser, euch nochmal fragen solltet:

Wer steckt eigentlich hinter all dem Wahnsinn im fliegenden Haus?

Dann sag ich euch: Wir sind n Haufen hoffnungslos verlorene Träumer, die viel zu wenig Ahnung vom Geschäft - dafür aber den Kopf voller Ideen und das Herz am rechten Fleck haben. Ach ja: N Angebot von ner großen Plattenfirma haben wir vor ein paar Monaten ausgeschlagen. Denn eins ist uns wichtig:

"MIRA & das fliegende Haus" ist mehr für uns als nur ein kleiner Spaß am Rande. Dieses Projekt ist wie unser Baby. Wir haben es von Sekunde 1 an gefüttert, gepflegt und gewickelt ;) Wir wissen auch, dass das, was wir hier tun, großen Mehrwert für viele Familien da draussen hat. Umso wichtiger ist es, dass wir uns selbst treu bleiben.